Das Geschichtsbuch der

Nordseedrohne

Bei aktuellen Geschehnissen oder bei einem besonderen Ereignis schreibt der Betreiber in das Geschichtsbuch





  • Selbst aus großer Höhe sind wir deutlich als Lebewesen zu erkennen.
    Di, 6. Mai 2014

    Neue Wärmebildkamera im Einsatz


    Die Nordseedrohne hat eine neue Wärmebildkamera getestet. Heute sind wir eine umfangreiche Übungseinheit geflogen.

  • Beim Video aus Emden stand der Tacho innerhalb von 48 Stunden schnell bei 1008 Zuschauern.
    So, 16. Mär 2014

    Nordseedrohne startet mit Rekord-Zuschauern in die Saison


    Während des Winters war nicht viel von der Nordseedrohne auf der Internet-Plattform zu sehen. Nur wenige Videos wurden hochgeladen. Die Drohnen flogen in den kalten Tagen nur für Werbedrehs - im Auftrag des Friesischen Rundfunks. Mit dem Frühling kommt nun nicht nur die Sonne - auch neue Videos von der Drohne kommen zum Vorschein. Gleich mit drei Beiträgen ist die Nordseedrohne an den Start gegangen: "Drei Minuten im März in Emden am Borkumkai", "Überflug Kirche Suurhusen" und "In Leer geht man als Kameramann nicht leer aus" erreichten aus dem Stand heraus innerhalb von 48 Stunden die 1000-Zuschauer-Grenze. Danke.

  • Fr, 14. Mär 2014

    Neuer Internetauftritt hilft beim Teilen


    Ein ganzes Wochenende ist draufgegangen, um die Seiten der nordseedrohne.de zu überarbeiten. Die Umgestaltung ist nötig geworden, um den Internetauftritt an die derzeitigen technischen Möglichkeiten anzupassen. Besonders die Verlinkung mit Facebook ist nun wesentlich besser geworden. So kann jetzt jedes Video sofort bei Facebook geteilt werden.

  • Das Hotel Columbia in Wilhelmshaven
    Mi, 20. Nov 2013

    Lange nichts mehr von mir gehört


    In der letzten Zeit war es wirklich sehr anstrengend. Ich musste meinen Hauptjob nachhaltig nachkommen und viele Dinge erledigen. So habe ich in den letzten vier Wochen die Internetseiten des Friesischen Rundfunks komplett überarbeitet und der Neuzeit angepasst. Natürlich habe ich auch viel mit den Drohnen gearbeitet, wie es auch im Flugbuch zu lesen ist. Leider bin ich nicht dazu gekommen, alle Videos hochzuladen. Jetzt hab ich wieder ein wenig Luft und möchte meine neuste Kreation vorstellen. Das Luxushotel Columbia in Wilhelmshaven war das Ziel einer Nordseedrohne. Witzig: Während des Drohneneinsatzes tauchte plötzlich ein U-Boot im Hafen von Wilhelmshaven auf.

  • Neuer Vorspann beim Friesischen Rundfunk
    Di, 8. Okt 2013

    Endlich geschafft: Neuer Vorspann ist fertig


    Ein neuer Vorspann bestehend nur aus Drohnenbildern schmückt ab sofort den Einstieg in die Magazinsendung des Friesischen Rundfunks. Die Schwierigkeit bestand auch mit der Tatsache, dass während der Dreharbeiten über eine Woche lang ein mächtiger Wind wehte. Und so musste ein richtiger Moment abgewartet werden, um die entsprechenden Aufnahmen in den Kasten zu bekommen.

  • So, 29. Sep 2013

    Neuer Job für die Nordseedrohne


    Derzeit läuft für die Nordseedrohne ein kleines "Großprojekt". Der Friesische Rundfunk möchte einen neuen Vorspann produzieren, in dem alle Mitarbeiter vorgestellt werden. Dabei sollen 100 Prozent der Bilder nur von der Drohne gedreht werden. So ist das Luftfahrtsystem schon über 80 Flugminuten im Einsatz, um die Mitarbeiter in Szene zu setzen - vier weitere Flüge sind noch angesetzt.

  • Ein neuer Kopter landet bei der Nordseedrohne.
    Fr, 20. Sep 2013

    Oktokopter01 hat jetzt einen Bruder


    Seit heute hat die Nordseedrohne einen weiteren Kopter im "Fuhrpark". Ein neues Luftfahrtsystem wurde angeschafft. Die Bauart und die Ausstattung ist die Gleiche. Allerdings hat Oktokopter02 eine breitere Kameraaufhängung. Diese wird z.B. beim Einsatz einer Wärmebildkamera benötigt. Ansonsten hat dieses System auch zwei Bild-Funkstrecken.

  • Mo, 16. Sep 2013

    Wind ist der Feind Nr. 1 für eine Drohne


    Heute haben wir einen neuen Vorspann für das Programm des Friesischen Rundfunks gedreht. Da sich alle dafür vorbereitet hatten, sind wir raus - bei Windstärke 4 und Schmuddelwetter. Die Drohne hatte echt zu kämpfen und ich auch. Es sind zwar imposante Aufnahmen entstanden, jedoch hat der Wind viele Bilder in den Grenzbereich gebracht. Wir drehen noch einmal neu... und bei Windstärke 4 bleiben wir schön zu Hause!

  • Mi, 11. Sep 2013

    Maschine wieder in der Heimat


    Der Oktokopter01 ist wieder von der Wartung zurück. Tatsächlich war ein Motor angeknackst und wurde ausgetauscht. Die Sicherheit bei der Nordseedrohne GmbH wird ja oft von mir beschrieben und einige Leser denken dann vielleicht: ja, ja. Aber es ist mir wirklich wichtig, mit der größten Sicherheit zu fliegen. Und so bringe ich auch ohne Umwege eine Maschine zur kostenpflichtigen Wartung, wenn diese erst drei Monate alt ist. Ich möchte mir im Falle eines Falles nichts vorwerfen müssen. Auch ein Bauteil vom Bluetooth-Chip hatte sich gelöst. Das hat zwar keine Auswirkung auf die Flugsicherheit, trotzdem schön, wenn wieder alles funktioniert.

  • Die Nordseedrohne1 kommt in die Werkstatt
    Di, 10. Sep 2013

    Nordseedrohne1 in der Werkstatt


    Nach 59 Flügen ging heute der Oktokopter in die Wartung zur Herstellerfirma. Außerdem habe ich das Gefühl, irgendwas läuft unrund. Die Profis werden es schon richten.

TOP-Videos